Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

SIMULATION CAMP
täglich zu allen Themen

5. November - 9. November

Offenes Simulationstraining und -coaching

  • Sie entwickeln Kunststoffteile und stützen diese Entwicklung mit Simulation oder beabsichtigen, dies zukünftig zu tun?
  • Sie haben Moldflow oder eine andere Spritzgusssimulation im Einsatz?
  • Sie verwenden Nastran, Ansys oder Abaqus und wollen sehen, wie Moldflowergebnisse, Materialmodellierer und FEM in gekoppelten Simulationen zusammenarbeiten?
  • Sie interessieren sich für Topologieoptimierung und möchten darüber mehr erfahren?
  • Sie wollen lernen, wie  Kunststoffspritzgussteile hinsichtlich Prozesssicherheit, Maßhaltigkeit, Festigkeit und Gebrauchstauglichkeit per Simulation detailliert berechnet werden?

Wenn Sie eine dieser Fragen mit Ja beantworten, dann sind Sie bei unserem SIMULATION CAMP richtig.
Das besondere an diesem Lernformat: Wir nehmen uns eine ganze Woche Zeit für Sie! Teilen Sie uns im Vorfeld mit, was Sie lernen oder ausprobieren möchten und an welchen Tagen Sie Zeit haben. 2 Trainer kümmern sich um Ihre Aufgabenstellung und vermitteln Ihnen Ihr eigenes Lernziel. Das machen wir anhand von geeigneten Lehrbeispielen – oder wenn Sie möchten an Ihren eigenen Projekten.

 

Welche Software wird eingesetzt?

  • Moldflow Insight und Moldflow Adviser (Spritzgusssimulation)
  • Material Data Center (Materialdatenbank mit CAE-Bausteinen)
  • Advanced Material Exchange (Materialmodellierer)
  • Nastran InCAD (FEM und Topologieoptimierung)
  • Fusion 360 (Topologieoptimierung plus Rückführung CAD)

 

Was sind die wichtigsten Themen?

  • Füllbarkeit, Prozessfenster, Machbarkeit
  • Faserorientierung
  • Temperierung
  • Schwindung und Verzug
  • Verbleibende Restspannungen im Spritzgussteil werden zu Eingangsspannungen in der Festigkeit
  • Nicht-lineare Festigkeitsberechnung unter Berücksichtigung von Eingangsspannungen, Verzugsgeometrie, anisotropem Materialverhalten bis hin zu Bruch
  • Neugestaltung des Bauteils durch Topologieoptimierung unter Berücksichtigung prozessrelevanter Aspekte

Oder teilen Sie uns hier Ihr Thema mit >>

 

Für wen ist unser Camp geeignet?

  • Anwender und Interessierte der Simulationssoftware (Anfänger und Könner)

 

Täglich jeweils von 9.00 – 17.00 Uhr.

Tageweise buchbar – Preis pro Tag 490,- Euro.

 

Veranstaltungsort

RICONE GmbH
Trausnitzstraße 8
München, 81671 Deutschland