Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kunststoffgerechtes Konstruieren

3. April

€ 490,00

Seminarinhalt

Um erfolgreiche Kunststoffprodukte realisieren zu können, bedarf es einer ausgeklügelten Konstruktion – einem gelungenen Design. Dieses muss dem Werkstoff Kunststoff und den geforderten Randbedingungen sowie dem vorgesehenen Fertigungsprozess gleichermaßen bestmöglich entsprechen.

In diesem Seminar lernen Sie anhand ausgesuchter Beispiele, welche Konstruktion funktioniert und welche nicht. Sofern Sie eigene Entwürfe mitbringen, können Sie diese mit unserer Unterstützung während des Seminars auf Tauglichkeit evaluieren.

Hinweis: Sie können geeignete CAD-Modelle (plus ein Realmodell wenn vorhanden) eines Produkts aus Ihrem Hause mitbringen, um damit im Workshop zu arbeiten. Verwendete Softwareprodukte: Verschiedene CAD/CAE Tools zur allgemeinen Unterstützung des Seminars (Anmerkung: kein Softwarekurs)

Voraussetzung

Grundkenntnisse in der Kunststofftechnik

Empfohlen:
„Das präzise Anforderungsprofil“
„Die gekonnte Materialauswahl“

Zielgruppe

  • Projekt- / Produktverantwortliche
  • Artikelentwickler, Konstrukteure und Designer
  • Mitarbeiter und Führungskräfte im Qualitätsbereich
  • Formenbauer und Kunststoffverarbeiter, sofern diese Einfluss auf die Artikelkonstruktion haben
  • Quereinsteiger in die Kunststoffbranche

Details

Theorie:

  • Grundregeln des kunststoffgerechten Konstruierens
  • Gelungene und missglückte Beispiele

Praxis:

  • Evaluierung eins Beispielmodells auf Schwachstellen
  • Unterstützte Auswertung eines eigenen, mitgebrachten Modells

Durchführung vor Ort auf Anfrage möglich!

Details

Datum:
3. April
Eintritt:
€ 490,00

Veranstaltungsort

RICONE GmbH
Trausnitzstraße 8
München, 81671 Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter

RICONE GmbH